Foto: Dina Lucia Weiss
Foto: Dina Lucia Weiss

Zu Gast im Mai

17-05 | Philipp Röding

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Dezember

16-12 | Jürgen Bauer

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Oktober

16-10 | Didi Drobna

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im September

16-09 | André Patten

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Mai

16-05 | Valentin Moritz

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im März

16-03 | Elias Hirschl

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Februar

16-02 | Markus Mittmansgruber

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

1213

Ich folge den Männern und höre:
Meine Frau darf das nicht erfahren.
Keine Angst.
Komm mit, ich wohn’ in der Nähe.
Warum denn nicht hier?
Geld hab ich keines.
Ich brauche kein Geld.
Was, wenn einer kommt.
Dann sind wir eben zu dritt.
Wie heißt du?
Was interessiert dich, wie ich heiße? Ohne Namen sind wir gleich.
Nur eine Währung: unsere Körper.
NO FATTIES, NO FOREIGNERS, NO TOURISTS.
(Das hier ist keine Leere. Das hier ist ein Basar.)
Ich ziehe meine Runden.
Nur abgebrochene Gespräche, verschwindende Körper.
Ein Reigen an Männern, doch kein Kontakt.
Ich ziehe mich zurück.
Gebe mir selbst nicht nach.
Ich entgehe dem schlechten Gewissen.
Genieße das reine Spiel.
Die bloße Verführung, ohne –
(Kein Gedankenstrich, wieder nicht.)
Ich bin glücklich.
Ich schaue auf die Uhr.
Lese: eine Nachricht.
Sehe: ein Bild.
Wanna play?
Ich verlasse den Park.
Suche die Adresse.

Ankündigung „Wanna play?“, Foto: Studio Dries Verhoeven.
Ankündigung „Wanna play?“, Foto: Studio Dries Verhoeven.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0