Foto: Dina Lucia Weiss
Foto: Dina Lucia Weiss

Zu Gast im Mai

17-05 | Philipp Röding

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Dezember

16-12 | Jürgen Bauer

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Oktober

16-10 | Didi Drobna

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im September

16-09 | André Patten

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Mai

16-05 | Valentin Moritz

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im März

16-03 | Elias Hirschl

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Februar

16-02 | Markus Mittmansgruber

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

0201

Streusalz

Ich würde dir so gerne nachlaufen
dich verfolgen
dir nachjagen
dich zwischen verlassenen Häusern aufstöbern
dich aufspüren, von Weitem
so gerne
auf Distanz
durch Schneegestöber und Dickicht und über Eisflächen
und über zugefrorene Seen
bei Tag
und in der Nacht würde es in der Ferne glühen
und Lager und Fackeln und gefrorenes Reisig und vereistes
glühen nur
brennen nicht
wie deine Augen
und ich würde dich eines Tages einholen
und dir Salz vor die Füße streuen
und in die Augen
und du würdest sie dir reiben
und erst dann würdest du einbrechen
auf dem Eis
in das Eis
und ich würde mich auf dich stürzen
unter Wasser
endlich
anstatt dir zuzusehen, von der Ferne
oder wie jetzt, ganz nah
wie du hier sitzt
betreten und
wie ein abgeschriebener Satz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0