Foto: Dina Lucia Weiss
Foto: Dina Lucia Weiss

Zu Gast im Mai

17-05 | Philipp Röding

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Dezember

16-12 | Jürgen Bauer

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Oktober

16-10 | Didi Drobna

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im September

16-09 | André Patten

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Mai

16-05 | Valentin Moritz

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im März

16-03 | Elias Hirschl

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Februar

16-02 | Markus Mittmansgruber

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

0501

Kurze, fette und lange, dünne Striche


Im Parkhaus unterm Klunkerkranich geht er die Auffahrten hinab. Es tropf von den Geländern. Ein nasses Auto wabert an ihm vorbei. Zwischen Deck 4 und Deck 3 tränt Nutte in goldgesprühten Buchstaben auf der Betonwand. Die Metalltür zum Treppenhaus auf Deck 2 knallt zu. Er steigt über Pistazienschalen. Eine Schale hakt sich im Profil seiner Gummisohlen fest und Leute, die ihm eine Treppe voraus sind, glauben, das Klappern eines abgebrochenen Absatzes zu hören. Hakenkreuze in rot und gelb markieren die Wände um den Parkautomat auf Deck 1 und im E. Kurze, fette und lange, dünne Striche. Mit Edding hat einer Nazis raus aufs Treppengeländer geschrieben usw. An der Bushaltestelle Rathaus Neukölln, an der eine Frau sich die Wetterhexe festerzieht, klemmt er seinen Regenschirm zwischen die Knie und zählt an den Fingern ab, dass es bis hier acht zu vier für die Glatzen steht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0