Foto: Dina Lucia Weiss
Foto: Dina Lucia Weiss

Zu Gast im Mai

17-05 | Philipp Röding

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Dezember

16-12 | Jürgen Bauer

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Oktober

16-10 | Didi Drobna

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im September

16-09 | André Patten

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Mai

16-05 | Valentin Moritz

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im März

16-03 | Elias Hirschl

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Februar

16-02 | Markus Mittmansgruber

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

0223

superman in strumpfhosen, #2

filterkaffee wird in lilienporzellan gegossen. wer will, greift zum milchkännchen oder zur zuckerdose, die einen sprung hat, der mit loctite geklebt wurde und ihm damals, vor gut zehn jahren, hausarrest eingetragen hat. der vater fragt, wann er gedenke, melanie zu heiraten, ob herr heisemann noch immer so zufrieden mit ihm sei und ob er bald die gehaltserhöhung bekommen werde, wie auch sonst an jedem dieser sonntage. er akzeptiert, was ihm vorgesetzt wird: das naturschnitzel, den filterkaffee, die fragerei – er musste auch den neuen chef akzeptieren, den ihm walter & co kg. vorgesetzt hat, nachdem herr heisemann im burn-out verschwunden und nicht mehr aufgetaucht war. an seine stelle ist ein herr großmann in die firma gekommen, der weder von sieb- noch von offsetdruck etwas versteht, aber groß das maul aufreißt. im gegensatz zu herrn heisemann (seinem ersten konjunktivchef) ein reiner imperativchef. am freitag hat ihm großmann erklärt, warum eine gehaltserhöhung angesichts der wirtschaftlichen lage …

Kommentar schreiben

Kommentare: 0