Foto: Dina Lucia Weiss
Foto: Dina Lucia Weiss

Zu Gast im Mai

17-05 | Philipp Röding

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Dezember

16-12 | Jürgen Bauer

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Oktober

16-10 | Didi Drobna

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im September

16-09 | André Patten

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Mai

16-05 | Valentin Moritz

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im März

16-03 | Elias Hirschl

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Februar

16-02 | Markus Mittmansgruber

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

1103

3.11.2014 Paula beim Lifecoach (Thema der heutigen Sitzung: Treffen mit Stefan wird evaluiert)


Coach: Wie war dein Date mit Stefan gestern Abend?
Paula: Gut. Aber ich denke, wir treffen uns nicht wieder.
Coach: Warum?
Paula: Weil er mich heute anrief und fragte, ob ich ein Feedback von ihm möchte. Für ein nächstes Date mit einem anderen.
Coach: Interessant! Du bist für Stefan also nicht kompatibel, warum?
Paula: Naja, er sagte, dass "Mit Freunden was trinken gehen" kein Hobby sei. Und dass ich ein Alkoholproblem habe.
Coach: Was und wie viel hast du getrunken?
Paula: Eine Weissweinschorle und einen Gin Tonic.
Coach: Den Gin Tonic beim nächsten Mal weglassen. Beim ersten Treffen von 60 Minuten ist das zuviel.
Paula: Und dass meine abgekauten Fingernägel ein Zeichen für einen unverarbeiteten Konflikt seien. Er vermute eine gestörte Vater-Tochter-Beziehung. Drum sei ich auch beziehungsunfähig in seinen Augen.
Coach: Hm. Etwas voreilige Küchenpsychologie. Aber der Stefan hat auch nicht mehr viel Zeit, der ist schon 40, da muss es gleich passen. Wir müssen dein Suchprofil anpassen, zehn Jahre älter, ist zu viel. Habt ihr über sexuelle Vorlieben gesprochen?
Paula: Das macht man doch nicht beim ersten Date.
Coach: Paula, solche Dinge müssen zu Beginn geklärt werden. Wenn er gerne in den Swingerclub geht oder Orgien mag, dann muss er wissen, ob du da mitmachst. Wie gesagt, er ist 40.
Wie attraktiv ist Stefan auf einer Skala von 1-10?
Paula: 3.
Coach: Das kann nicht sein. Wir haben nur Partnervorschläge angeschaut, von grossen Männern, Bart, schöne Hände.
Paula: Aber der hatte keine inneren Werte, die ich attraktiv fand und das Innen strahlt ja nach aussen. Ausstrahlung ist attraktiv. 
Coach: Gut. Nun noch einige Fragen und Merksätze von mir:
1. Du musst klassifizierbar sein, vergleichbar.
2. Keine Exlusivität erwarten. Offene Beziehungsformen wählen.
3. Hast du Erfahrung mit Dreiern? Also mit zwei Männern? Einem Mann und einer Frau?
4. Selbstbefriedigung? Selbstbefriedigung!
5. Du bist ein Leistungssubjekt. Sex ist Leistung.
6. Nicht immer sagen, was du fühlst. Gefühle sind unklare Parameter.
7. Hattest du bereits eine Erfolgsdepression? Bist du darunter zusammengebrochen, wie stark dein Ego von allen Seiten bestätigt wurde?
8. Nutze verschiedene Social Media Kanäle, um Nähe herzustellen. Facebook reicht da nicht mehr.
9. Liebe ist Arbeit.
10. Du kannst das! Du kannst es schaffen, ihn zu finden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0