Foto: Dina Lucia Weiss
Foto: Dina Lucia Weiss

Zu Gast im Mai

17-05 | Philipp Röding

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Dezember

16-12 | Jürgen Bauer

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Oktober

16-10 | Didi Drobna

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im September

16-09 | André Patten

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Mai

16-05 | Valentin Moritz

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im März

16-03 | Elias Hirschl

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Februar

16-02 | Markus Mittmansgruber

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

siebzehn. Die Worte sind geschlossen.

Lass die Worte stehen, wie deine Kleidung. Du, darunter, kannst dich verziehen, kannst dich einigeln, kannst dich zusammenrollen, kannst schrumpfen, vertrocknen oder verdampfen, die Hülle bleibt unbeeindruckt stehen. Alles wahrt den Schein, als wäre es für die Ewigkeit an die Vergangenheit gebunden. An damals, als man noch wusste: diese und jede Bewegung bedeutet, dass. Und irgendwann eingefroren, im letzten Winter wohl, als die Tage so klirrend kalt waren, wie sie nun brennend heiß sind. Seitdem – keine Bewegung. Die Hülle, der Stoff, das Material, die Substanz, das Gehäuse, die Tore, der Vorhof, der Gartenzaun. Die Luft um deine reglose Gestalt flirrt. Die Worte sind geschlossen. 

 

> Ilitcheva

Kommentar schreiben

Kommentare: 0