Foto: Dina Lucia Weiss
Foto: Dina Lucia Weiss

Zu Gast im Mai

17-05 | Philipp Röding

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Dezember

16-12 | Jürgen Bauer

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Oktober

16-10 | Didi Drobna

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im September

16-09 | André Patten

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Mai

16-05 | Valentin Moritz

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im März

16-03 | Elias Hirschl

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Februar

16-02 | Markus Mittmansgruber

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

12 E

Die Aufgabe: Eine Chance wahrnehmen. Die Chance: Eine Aufgabe erfüllen.
Was denen wichtig ist, wird uns schon noch wichtig werden, und was uns wichtig war, werden wir bald auch schon vergessen. Nein, ich will nicht sagen, sie sähen den Wahnsinn in unseren Köpfen, aber sie verkaufen ihn uns doch und verkaufen uns in Wahrheit uns selbst. Was wir nicht kaufen können, werden wir auch nie besitzen, und was wir nicht besitzen, werden wir nie benutzen, so ist es nun, geborgt ist alles, umsonst ist nichts. Ein Hoch auf dieses Joch und unsern Wunsch, es abzulegen und uns daraus auszuspannen, ein Hoch auf alles Unverkäufliche in unseren Köpfen. Sie sagen, das Gegenteil von reich ist nicht ganz so reich, und das Gegenteil von Wahrheit ist die Happiness. Wir sagen, lieber nehm ich tausendmal die Happiness, bevor ich wahr zugrunde gehe.
 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0