Foto: Dina Lucia Weiss
Foto: Dina Lucia Weiss

Zu Gast im Mai

17-05 | Philipp Röding

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Dezember

16-12 | Jürgen Bauer

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Oktober

16-10 | Didi Drobna

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im September

16-09 | André Patten

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Mai

16-05 | Valentin Moritz

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im März

16-03 | Elias Hirschl

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

Zu Gast im Februar

16-02 | Markus Mittmansgruber

> zur Biografie

> zum online-KLISCHEE

5 A

Sie steht an einer Supermarktkassa, umgeben von viel zu vielen Menschen und einer von denen reiht sich hinter ihr ein. Kommt immer näher und näher, kommt viel zu nah und nah und parkt schlussendlich den Einkaufswagen in ihrem Rücken und ihrer Ferse. Sie knickt leicht ein, richtet sich wieder auf und schiebt den Einkaufswagen mit dem Handrücken leicht zurück. Der Hintere schiebt dagegen und in sie hinein, weil der Wagen sich bewegt hat, und wenn der sich bewegt, muss er ihn bewegen, denkt sie sich, dass er sich denkt. Sie machen das noch zwei Mal und sie sagt nichts, weil der offensichtlich geistig schon tot ist, was soll sie da sagen. Sie denkt sich nur: Nein, soziales Wesen ist der Mensch keines.
 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0